Dienstag, 23. April 2013

Im Jahr 2000 gab es sowas noch: das Schamhaardreieck.

Aus dem Glossar einer Aufklärungs-Broschüre für Jungs (Jahr 2000):
 
"Venushügel: Venusberg. Unter den weiblichen Schamhaardreieck  gibt es ein weiches Fettpölsterchen, das Stöße gegen das Schambein abfedern kann."
 
Im Jahr 2000 gab es so Sachen wie das "Schamhaardreieck" offenbar noch.
Preisfrage an die "männlichen Jugendliche" von heute:
Wie bezeichnet man die längste Seite eines rechtwinkligen Schamhaardreiecks?
 
"Wie geht's - wie steht's - Wissenswertes für männliche Jugendliche und junge Männer",
Broschüre der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Jahr 2000). Auszug aus dem Glossar, Seite 102.


Kommentare:

  1. "Wie bezeichnet man die längste Seite eines rechtwinkligen Schamhaardreiecks?"

    Hypnose ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hypnose quadrat / rückseitige Backenmasse = weibliche Federkonstante

    AntwortenLöschen