Donnerstag, 3. Juni 2010

Schloss Bellevue wird Wulffsschanze

Der amtierende niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff soll neuer Bundespräsident werden. Wulff kündigte an, er wolle dem Land dienen und den Bundesbürgern Mut machen. Wie genau er der SPD, Horst Köhler und der deutsche Nationalmannschaft Lebensmut geben will, ließ der Niedersachse am Abend seiner Kandidatur noch offen. Christian Wulff hatte sich in der Bewerbung um das höchste deutsche Amt gegen die Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen durchgesetzt. In der CDU hatte man befürchtet, dass von der Leyen als Bundespräsidentin jedes an ihr vorbeilaufende Kind adoptieren würde. Außerdem habe Wulff die schöneren Brüste. Wird Wulff Ende von der Bundesversammlung zum Präsidenten gewählt, kann er schon im Juli ins Schloss Bellevue ("Wulffsschanze") einziehen.

Kommentare: