Sonntag, 2. Januar 2011

Doppelkopf (I)

Foto links: Wikipedia, Urheber: Espen Moe, CC2.0
Foto rechts: Maika Schumann (dystopie@freenet.de)
/ PIXELIO
Das Prinzip des "Doppelkopf" basiert auf der Idee des "Gemischten Doppel" aus dem Magazin der Süddeutschen Zeitung. Das SZ-Magazin hat jüngst den Jahresrückblick 2010 in "Gemischte Doppel" gefasst. Zu sehen hier.

Kommentare:

  1. So so, Lickiweaks...

    ... ist das ein polnischer Name?





    Diese Pointe wurde für Sie getötet vom Großen Bloguator™ <°((( ~<

    AntwortenLöschen