Montag, 14. Februar 2011

Mit Tablet und Tabletten

Ältere Menschen nutzen zunehmend das Internet, das berichtet heute das Statistische Bundesamt. Selbst 16 Prozent der 75-Jährigen und Älteren tummeln sich im Netz. Die bei 50plus mit Abstand beliebteste Internetseite ist Google. Ein Großteil dieser Altersgruppe hat sich einen Alert auf Florian Silbereisen eingerichtet, um sofort informiert zu sein, wenn es Neuigkeiten über die Blondlocke aus Passau gibt.
Auch bei der Internetnutzung übers Handy holen die Älteren auf. Viele haben sich das Telefonzellen-App aufs Smartphone geladen, um unterwegs möglichst schnell die nächste Möglichkeit zum Telefonieren zu finden. Ältere Smartphone-Nutzer achten beim Handykauf vor allem auf ein großes Display, so dass darauf bequem die dritten Zähne ablegt werden können.
Die Hersteller von Rollatoren haben auf die Internetaffinität ihrer Kundschaft mittlerweile reagiert. Die Luxus-Modelle der Gehhilfen können unterwegs eine Internetverbindung via Satellit aufbauen. Auf Knopfdruck lotst ein eingebautes Navigationsgerät den Rentner zum nächsten Taubenparadies.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen