Montag, 16. Mai 2011

Katholiken, jetzt ratzfatz anmelden

Am 22. September 2011 steppt der Papst in Berlin
Ab heute gibt es Karten für die Papst-Messe in Berlin. Krethi und Plethi sollen beim Besuch im September aber nicht dabei sein. Denn wer am Gottesdienst teilnehmen möchte, muss sich vorher um eine Eintrittskarte bewerben. Sollten mehr als 40.000 Anmeldungen eingehen, werden die Teilnehmer nach verschiedenen Kriterien ausgewählt. Frauen, Behinderte und gebürtige Berliner sowie andere Randgruppen werden bevorzugt behandelt.

Die Sicherheitsvorkehrungen sind enorm. Glasflaschen sind nicht erlaubt. Besucher müssen den Messwein aus Plastikbechern trinken. Die Hells Angels sind als Türsteher angefragt. Am Eingang werden Kreuze verteilt (jeder bitte nur eins!). Der Gottesdienst dauert bis 20.30 Uhr. Auf der anschließenden After-Show-Party im Berliner Techno-Tempel Berghain spielt live der Hardchor gemeinsam mit Gotteslob Wendehals.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen