Donnerstag, 13. Oktober 2011

Neue Preise: Bahn verlangt Nachschlag, wenn Zug pünktlich ankommt

Fahrgäste mit Bahnkart reisen ab
Dezember günstiger.
Die Deutsche Bahn erhöht ab Dezember die Fahrpreise. Auf Fernstrecken steigt der Preis je Ticket im Schnitt um 3,9 Prozent. Erreicht ein Zug pünktlich sein Ziel, werden zudem 5 Prozent des Fahrpreises nacherhoben. Wer innerhalb von 49 Fahrten sechsmal pünktlich ankommt, erhält hingegen seine gesamten Reisekosten erstattet. 

Einige wenige Reisegruppen profitieren von der Preisreform. Schwerbehinderte und FDP-Mitglieder dürfen ab Dezember umsonst mit der Bahn reisen. Fahrgäste mit Bahnkart bleiben privilegiert. Sie hängen ihr kleines Rennfahrzeug einfach hinten an den Zug und zahlen einen ermäßigten Preis.
Mit Beginn des Winterfahrplans nimmt die Bahn neue Reiseziele in den Fahrplan auf. Zukünftig soll der ICE auch am Bahnhof in Wolfsburg halten.

Kommentare:

  1. Am Wochenende im Tagesspiegel:
    "Der ICE von Dortmund nach Berlin hält in Wolfsburg. Aus einigen Abteilen erklingt Beifall."

    AntwortenLöschen